Homepage / Natur / Parks

Parks

Westpommern steht vor allem für die Natur. Die schönen, breiten Sandstrände an der Ostsee mit ihren Sanddünen schaffen die besten Voraussetzungen für die Entwicklung des Tourismus, sowohl für diejenigen, die ihre Zeit aktiv verbringen wollen, wie auch für diejenigen, die sich lieber nur einfach erholen. Die Flüsse, Seenplatten, Wälder sind ein Paradies für Liebhaber der Erholung im Schoss der Natur, die Nationalparks, Landschaftsschutzparks und Naturschutzgebiete ermöglichen Ihnen verschiedene Arten der Fauna und Flora zu bewundern, die anderswo nicht zu sehen sind.

no images were found

Im Westpommern gibt es zwei Nationalparks: Nationalpark Wollin und Nationalpark Drawskie Seenplatte sowie 5 Landschaftsschutzparks: Landschaftsschutzpark Barlinek-Gorzów, Landschaftsschutzpark Cedynia, Landschaftsschutzpark Unteres Odertal, Landschaftsschutzpark Drawski, Landschaftsschutzpark Iński und Stettiner Landschaftsschutzpark. In der Woiwodschaft Westpommern sind außerdem 114 Naturschutzgebiete verschiedener Typologien: Flora-, Wald-, Moor-, Landschafts-, Vogelschutzgebiete.  Buchheide, Golnower Heide und Ueckermünder Heide. Zum nationalen System von Schutzgebieten gehören insgesamt 20% der Gesamtfläche der Woiwodschaft.

Herzlich willkommen!

rpo

Zadanie współfinansowane ze środków Unii Europejskiej ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Regionalnego Programu Operacyjnego Województwa Zachodniopomorskiego na lata 2007-2013.

-->