Homepage / Aktive Erholung / Wassertourismus / Tauchsport

Tauchsport

Das Tauchen ist einer der größten Schätze, die im Wasser gefunden werden können. Es ist auch ein Weg, nach Unterwasser-Schätzen zu suchen. In den Gewässern der Woiwodschaft Westpommern gibt es viele versteckte Schätze und Geheimnisse. Ein solcher Schatz ist das Bernsteinzimmer, das der Legende nach am Boden der Küstensee Resko bei Rogowo ruht.

Beim Tauchen sind verschiedene Fische, ungewöhnliche Pflanzen oder aber eine wunderschöne Meerjungfrau anzutreffen. Von ihr erzählen die Taucher von der Dramburger Seenplatte, die seit langem für die Taucher ein Paradies ist. Kristallklare Seen, in den Wäldern, weit weg von den Wiesen und Feldern gelegen, mit Tauchstationen auf den schönsten Inseln laden Sie das ganze Jahr ein. Der bekannteste von hiesigen Tauchseen ist der nicht weit von Złocieniec im Einzugsgebiet der Drau gelegene Siecino-See. Im südlichen Teil des Sees, auf der Insel Ostrów, befindet sich eine Tauchbasis, von der man die Unterwasserwelt besichtigen kann. Den Taucher stehen hier eine Hindernisbahn, Plattformen, versunkene Bäume und riesige Wurzeln, das Wrack eines Segelbootes und Teile einer Pontonbrücke zur Verfügung. In der Umgebung befinden sich Ferienanlagen und Plätze zum Zelten.

Sobald Sie Siecino erkunden, haben Sie die Gelegenheit in anderen Gewässern der Dramburger Seenplatte, den Seen Lubie, Krzemno, Dąbie Wielkie und Zarańsko zu tauchen. Im Drawsko bei Czaplinek ist eine Begegnung mit riesigen Edelkrebsen und Seekrabben garantiert. Von hier aus ist es nicht weit nach Ińsko mit dem gleichnamigen See, der eines der beliebtesten Tauchgewässer in der Region ist. Sein Wasser ist so klar, dass wir leicht Kolonien von grünen, gelben und braunen Süßwasserchwämmen, wie Korallenriffe, bemerken. Im nördlichen Teil des Sees, 20 Meter tief, gibt es einen Unterwasserwald. Karpfen, Barsche, Plötzen und Aale sind ein anmutiges Thema für Unterwasserphotos.

Von Ińsko lohnt es sich, in Richtung Szczecin einen Ausflug zu machen, weil gleich nach Stargard der 40 m-tiefe Madüsee auf uns wartet. Das Gewässer lockt mit der deutschen Torpedo-Versuchsanstalt aus dem letzten Kreig und einem Wrack des Torpedoboots.

Tauchen kann man auch in anderen Seen in Westpommern: in Dziewoklicz, Bieliń oder Czarnogłowy beziehungsweise die Seenplatte Pojezierze Myśliborskie zu besuchen, die als „Land der Tausend Seen” bekannt ist. Die Mutigen begeben sich in den Abgrund der Ostsee. Die Taucher sind in der Umgebung von Międzyzdroje, Kołobrzeg oder Darłowo anzutreffen.

Von den Häfen in Westpommern werden Taucherexpeditionen in die Umgebung von Bornholm organisiert, wo das Wrack des russischen U-Boots liegt. Es bieten sich auch Möglichkeiten in der Nähe der deutschen Insel Rügen das Wrack der versunkenen Fähre „Jan Hevelius” zu erkunden. Die Tiefen der Ostsee können nur erfahrene Taucher in Anspruch nehmen, dies ist definitiv kein Vorhaben für Anfänger. Am besten für Tauchen ist die Zeit ab Herbst bis zum späten Frühjahr, wenn das Meer klarer ist, gleichzeitig aber kalt und das Wetter launisch
Im Grunde genommen kann jedermann tauchen. Unabhängig vom Alter, Brillentragen oder von der Körperkondition.

Um die Informationen über die Tauchmöglichkeiten in verschiedenen Gewässern sowie über die Möglichkeiten der Ausrüstungsmiete wenden Sie sich bitte an:

1) Stargarder Unterwassersport-Klub „Barakuda”
I Brygady Straße 1
73-110 Stargard Szczeciński
tel. +48 668 14 06 44
www.barakuda.stargard.pl

2) Tauchbasis Zentrum Island Camp an dem Siecino-See
Mickiewicza Straße 5a
78-520 Złocieniec
tel. +48 94 / 367 17 86
e-mail: biuro@sharkdive.com.pl
www.sharkdive.com.pl

3) Tauch- und Erholungszentrum „Romulus’
Promenada Straße 2
72-200 Nowogard
tel. +48 91 / 392 05 64
fax. +48 91 / 392 05 64
e-mail: romulus@aquanowogard.pl
www.aquanowogard.pl 

4) Tauchbasis „Górny Młyn”
Otoki 1
74-111 Lubanowo
tel. +48 91 / 416 66 75
fax. +48 91 / 416 66 75

5) Tauchschule „Dive Point”
Monte Cassino Straße 19e
70-415 Szczecin
tel. +48 91 / 422 41 37
fax. +48 91 / 422 41 37
www.divepoint.pl

6) Tauchzentrum „Dive Devil” in Szczecin
5-go Lipca Straße 23b
70-376 Szczecin
tel. +48 91 / 484 01 64
e-mail: scn@divedevil.com.pl
www.divedevil.com.pl

7) Scuba Mission Rafał Kowalewski
Papieża Jana Pawła II Straße 14
70-445 Szczecin
tel. +48 91 / 488 17 87
e-mail: info@scuba-mission.com.pl
www.scubamission.pl

8). Tauchzentrum Westpommern
Targowa Straße 3 / 4
78-320 Połczyn Zdrój
kom. +48 604 630 744
e-mail: zctn@zctn.pl
www.ztcn.pl

9) Tauchklub MARES in Koszalin
Batalionów Chłopskich Straße 6/1
75-000 Koszalin
tel. +48 94 / 343 04 55
e-mail: mares@aga.com.pl
www.mares.koszalin.pl 

rpo

Zadanie współfinansowane ze środków Unii Europejskiej ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Regionalnego Programu Operacyjnego Województwa Zachodniopomorskiego na lata 2007-2013.

-->