Homepage / Aktive Erholung / Wassertourismus / Windsurfen

Windsurfen

no images were found

Das Windsurfen oder Brettsegeln erfreut sich in Westpommern einer immer größerer Beliebtheit. Seitdem die aktive Freizeitgestaltung Mode ist, wollen viele von uns mehr als nur einen „Liegestuhl und Bier”. Das Windsurfen, Segeln auf einem vom Wind angetrieben Segelbrett, bietet unvergessliche Emotionen und hat zugleich eine positive Auswirkung auf unseren psychophysischen Zustand.

Ein breites Brett und leichte Segel ermöglichen auch den Kleinsten diese Sportart zu treiben.  

Um viel Spaß auf dem Segelbrett zu haben, braucht man gar nicht Meereswellen und Sturmwinde. Es reicht ein kleines Gewässer und ein bisschen Wind, um Windsurfen zu genießen. Das Windsurfen ist vor allen Dingen ein großer Spaß. Mit der Zunahme unserer Fähigkeiten, werden unsere Möglichkeiten größer. Man kann sich wirklich sehr schnell fortbewegen, Sprünge und andere spektakuläre Manöver in der Luft und auf dem Wasser leisten. Der aktuelle Geschwindigkeitsrekord auf einem Segelbrett ist 87 km/h.

Nachfolgend finden Sie Unternehmen, die sich in Westpommern mit dem Windsurfing beschäftigen:

Schule der Aktiven Erholung „Frajda”

Czarnocin 2
72-112 Stepnica
tel. +48 91 / 418 83 81
e-mail: frajda@frajda.com.pl
www.frajda.com.pl

Montag – Freitag: : 9.00 – 17.00

Family Windsurging

Szczecińska Straße 11
Morzyczyn (Am Miedwie-See)
tel. +48 91 / 561 00 64
e-mail: baks_1973@o2.pl
www.familywindsurfing.pl

Zentrum für Sport und aktive Erholung Sun Sport

Stützpunkt der Schule Point.7 in der Bootstation in Dźwirzyno
Krasickiego Straße 44
Dźwirzyno
tel. +48 608 348 825
e-mail: biuro@sun-sport.com.pl
www.sun-sport.com.pl

täglich: 9.00 – 20.00 (in der Sommersaison 1.06 – 10.09)

Wassersportzentrum 7.Point

Krasickiego Straße 44
78-131 Dźwirzyno
tel. +48 608 348 825
e-mail: biuro@point-7.com.pl
www.point-7.com.pl

rpo

Zadanie współfinansowane ze środków Unii Europejskiej ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Regionalnego Programu Operacyjnego Województwa Zachodniopomorskiego na lata 2007-2013.

-->