Homepage / Touristische Attraktionen / Themendörfer

Themendörfer

Die Woiwodschaft Westpommernlädt im Besonderen Schulkinder zum Spiel in Themendörfern ein. In den Gemeinden Sianów und Malechowo entstand fünf Themendörfern:

1. Hobbit-Dorf – Sierakowo Sławieńskie,
2. Dorf am Ende der Welt – Iwięcino,
3. Dorf der Labirynthe und Quellen – Paproty,
4. Dorf des Gesunden Lebens – Dąbrowa,
5. Dorf der Märchen und Radfahren – Podgórki.

In diesen Dörfern haben die Organisatoren ein reiches Angebot an Attraktionen, Spiele und Aktivitäten vorbereitet. Hier kann man sehr nett und lustig die Zeit verbringen. Seit mehreren Jahren arbeitet man daran, dass diese Dörfer zu Orten der Unterhaltung, Bildung und Kreativität werden. Alle diejenigen, die Lust haben, kreativ zu spielen, Abenteuer zu erleben, geheimnisvolle Welten zu besichtigen, nach Schätzen zu suchen, an Gruppenspielen teilzunehmen, sich eigenhändig ein Souvenir zu basteln, das an diese interessante Spielzeit erinnern wird, sollten sich von Dorfbewohnern eingeladen fühlen.

Sierakowo Sławieńskie / Hobbit-Dorf

Sierakowo Sławieńskie ist ein inmitten des „Düsterwaldes” verborgenes Ort auf dem Gebiet der Gemeinde Sianów. Nach Sierakowo Sławieńskie führen schmale Wege, und wenn es schon den Reisenden scheint, dass der Weg endet, dass sie sich verlieren, öffnet sich vor ihnen eine weite Aussicht über das Tal der Hobbits. Dort können Sie Gandalf, Entian, Gollum durch die Dorfstraßen bummeln sehen. Achten Sie dabei auf Orks und Trolle. Jedes Jahr werden in Hobbit-Dorf regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen organisiert. Im Mai findet ein „Picknick mit dem Hobbit”, im Juni ein „Grüß Gott Sommer Fest” statt. Mitte Juli können sich die Gäste an einer Tanzveranstaltung im Hobbit-Dorf beteiligen, im August findet Hobbits-Markt statt. Die Sommersaison endet mit dem Geburtstag von Bilbo, zu dem die Dorfbewohner im September einladen.

Das Hobitsdorf bietet:

a) das Geländespiel „Hobbit oder hin und zurück”,
b) Vorführungen der Schmiedekunst in der „Schmiede der Zwergen”,
c) das Palantir,
d) einen Besuch in der „Trollkneipe”,
e) Hobbitennspiele,
f) Tonplastikversuche,
g) Disc-Golf-Spiele,
h) Zisterzienser-Workshops,
i) Lehre des Memoirschreibens und des Kunsthandwerks.

Kontakt:

Stowarzyszenie Hobbiton / Hobbiton-Verein

Sierakowo Sławieńskie – Gemeinde Sianów, Kreis Koszalin
tel. +48 606 122 181
e-mail: stowarzyszeniehobbiton@wp.pl
www.sierakowo.wioskitematyczne.pl

Iwięcino / Dorf am Ende der Welt

Iwięcino liegt am Ende der Welt, weiter sind es lauter Sümpfe, ein See und das Meer. Über die Gegend herausragende Turm der Dorfkirche zeigte seit vielen Jahrhunderten den Schiffen ihre Fahrtrichtung, und das Gemälde des „Jüngsten Gericht”, auf der Balkendecke der Kirche sollte den Weg zur Gerechtigkeit zeigen. Heute bilden die Dorfbewohner ein Themendorf, sie haben für die Touristen ein Angebot von Spielen und Workshops, die sich direkt auf den mittelalterlichen und Zisterzienser-Dorfursprung sowie auf die Volkstraditionen beziehen.

Das Dorf am Ende der Welt bietet:

a) Zisterzienser-Workshops: „Auf dem Weg der Zisterzienser von Buckow oder … Ora et Labora”,
b) Landeskunde – Weihnachts- und Osternraditionen,
c) Kunsthandwerk-Werkstätte,
d) ein Puzzlespiel „Himmel und Hölle”,
e) eine Sonnenuhr,
f) einen geologischen Lehrpfad “Teufelssteine‘,
g) Kalligraphie,
h) Kanufahrten,
i) astronomische Beobachtungen.

Kontakt:

Stowarzyszenie na Rzecz Rozwoju Iwięcina / Förderverein Eventin

Iwięcino – Gemeinde Sianow, Kreis Koszalin

tel. +48 721 325 196
e-mail: a.debowski@sianow.pl
www.iwiecino.wioskitematyczne.org.pl

Paproty / Dorf der Labirynthe und Quellen

Das Dorf liegt in der Gemeinde Malechowo, am Rande des malerischen Tals der Grabowa (Grabow). Die Dorfbewohner haben an feuchten Torfwiesen ein Netz von Labyrinthen errichtet. Jeder kann hier erleben, wie es ist, sich zu verlieren und wieder zu finden. Man kann auch versuchen, ein Fragment des Weidenkorbs zu flechten, eigenhändig eine Pfeife oder Hirtenflöte machen, die im Torf gekapselte Geschichte kennenlernen, Wasserbomben schießen, und schließlich auf einer riesigen Wiese mit schöner Panorama herumlaufen.

Das Dorf der Labyrinthe und Quellen bietet:

a) das Geländespiel Geheimnis eines Druiden,
b) die Eroberung des Labyrinthenturms,
c) das Sandberg-Besteigen,
d) das Wasserbombenschießen,
e) Weidenpfeifen und -sternchen,
f) einen Kunstunterricht mit Torf und Korbweide,
g) eine Disc Golf Lehre und Unterhaltung,
h) eine Erzählung über erneuerbaren Energien und die Demonstration der Wirkung einer Sonnenbatterie.

Kontakt:

Stowarzyszenie Miłośników Pradoliny Grabowej w Paprotach / Verein der Liebhaber des Grabowurtals in Parpart

Paproty – Gemeinde Malechowo, Kreis Sławno
tel. +48 608 646 581
e-mail: iwonarybicka@wp.pl
www.paproty.wioskitematyczne.org.pl

Dąbrowa / Dorf des Gesunden Lebens

Dąbrowa ist ein Dorf, wo noch Hähne krähen, Kühe auf den Wiesen weiden, die Bauerinnern Butter machen und Brot backen. Die Dorffrauen haben einen Stand mit Landesprodukten, die sie in der Gegend verkaufen. Dąbrowa ist ein Dorf, dessen Ursprung ins Mittelalter zurückgeht. Die Mühle, die man noch heute sehen kann, steht an der Stelle, wo der erste Mühlrad von den Zisterzienser vor fast 700 Jahren eingesetzt wurde. In Dąbrowa können Sie einen Bauernhof „Wesoła Łączka” besuchen, Ponys kuscheln und nach einem Waldbummel ein Lagerfeuer anzünden.

Das Dorf des Gesunden Lebens bietet:

a) Führungen durch die alte Kirche,
b) die Geschichte des Zisterzienserordens: das Geländespiel „Wir bauen eine Abtei”,
c) Zisterzienser und Kräuter – die Kräuterkunde, die Geschichte des Zisterzienser-Kräutergartens, eine Kostprobe der Kräutertees, das Erkennen der Kräutergeruche,
d) eine Werkstatt: für Zinngießen,
e) eine Werkstatt: wie wurde es im Mittelalter gemessen und gewogen, wie wurde das Wasser für Maschinenbetrieb genutzt,
f) Katapulte und Bögen oder wie es einst gekämpft wurde, das Wasserbombenschießen, die Bogenfertigung und das Bogenschießen, Ritterspiele und -lehre,
g) Besuch in einer Holzschnitzerwerkstatt, Vorführung der Werkzeuge, Fertigung der Holzschnitte,
h) Darstellung der Mandalas,
i) Aktivitäten im „nassen Sandkasten„,
j)
Schmerzen – Zisterzienserspiel – Lehre und Wettkampf,
k) eine Oster- und Weihnachtswerkstätte,
l) Spiele auf der „Lustigen Wiese”.

Kontakt:

Stowarzyszenie na Rzecz Rozwoju Wsi Dąbrowa – Wioska Zdrowego Życia / Förderverein Dąbrowa – Dorf des Gesunden Lebens

Dąbrowa – Gemeinde Sianów, Kreis Koszalin
tel. +48 94 / 314 93 68
e-mail: annatulin@interia.pl
www.dabrowa.wioskitematyczne.org.pl 

Podgórki / Dorf der Märchen und Radfahren

Podgórki ist ein Dorf, das bergauf und bergab wandert. Ein wunderschöner historischer Park, umliegende Wälder mit Schluchten durchschnitten, schaffen eine geheimnisvolle Atmosphäre des Dorfes. Man kann sich leicht vorstellen, dass hier Elfen, Zwerge und andere Fabelwesen leben. Das Dorf liegt in der Gemeinde Malechowo, nicht weit von Ostrowiec. Im Dorf befindet sich eine Kirche aus dem fünfzehnten Jahrhundert und die Gebäuden des ehemaligen Staatlichen Landwirtschaftlichen Betrieb, die durch die Dorfbewohner für ihr touristisches Angebot benutzt werden.

Das Dorf der Märchen und Radfahren bietet:

a) einen Spaziergang mit einem Führer-Naturkenner durch den märchenhaften Lehrpfad,
b) die Ausleihe der Märchenkostüme und die Möglichkeit sich in einer märchenhaften Szenerie zu fotografieren,
c) die Veranstaltung der Lagerfeuer,
d) gesellige Stunden mit Dorfessen, Tanzen und Karaoke im „Vorwerksaal”,
e) Disc Golf -Spiele,
f) lustige Sportspiele (Spiele auf dem Trampolin, Wasserball),
g) einen Besuch in der Imkerei bei Gucio – das Lernen über die Bienenwelt, Bienenprodukte, Fertigung der Bienenwachskerzen.

Kontakt:

Stowarzyszenie Rozwoju  SOSW i Wsi Podgórki”Razem w Przyszłość” / Förderverein Spezielle Schul- und Erziehungsanstalt und Dorf Podgórki

Podgórki – Gemeinde Malechowo, Kreis Sławno
Podgórki 29a
76-129 Ostrowiec
tel. +48 509 073 316
e-mail: oswpodgorki@wp.pl
www.podgorki.wioskitematyczne.org.pl

rpo

Zadanie współfinansowane ze środków Unii Europejskiej ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Regionalnego Programu Operacyjnego Województwa Zachodniopomorskiego na lata 2007-2013.

-->